Verleihung des Schwarzkopf-Europa-Preises an Neil MacGregor

Verleihung des Schwarzkopf-Europa-Preises an Neil MacGregor

Mit Neil MacGregor aus Großbritannien zeichnet die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa eine Persönlichkeit aus, die sich auf vorbildliche Weise für die Einheit Europas einsetzt. Er ist ein einzigartiger Historiker, der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft kulturell auf erhellende Weise zusammenbringt. Als Akademiker verharrt er nicht im vermeintlichen  Elfenbeinturm der Wissenschaft,  sondern vermittelt seine historischen Kenntnisse auf innovative Weise. Nicht zuletzt deshalb empfinden die Jury-Mitglieder –  die aus 17 europäischen Ländern kommenden Jungen Europäer*innen –  seine Haltung als vorbildlich.

Neil MacGregor ist ein großer Aufklärer für die europäische Öffentlichkeit und der Blick in die Geschichte Europas ist angesichts der gegenwärtigen Desintegration eminent wichtig.

Als musikalische Umrahmung des Abends freuen wir uns auf Cristiane Roncaglio, Ali Hassan, André Bayer und Daniel Pacitti – die elegant-sinnliche Sopranistin und die drei außergewöhnlichen Instrumentalisten verkörpern musikalische Traditionen Amerikas, Arabiens und Europas, sie spielen hier zum ersten Mal gemeinsam mit einem eigens zusammen gestellten Programm zwischen Klassik und Moderne.

Foto: © Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss / Marco Urban

Anmeldung

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider nicht mehr möglich.